Ildo_Körperkerzen - Energie in Balance - Energetikerin

Direkt zum Seiteninhalt


Lass die Kraft des Feuers und der Kräuter wirken


Entstehungsgeschichte

Das Prinzip der Körperkerzen stammt ursprünglich von den Amazonas-Indianern. Diese formten aus Baumrinden Trichter und befüllten sie mit Kräutern. Die Trichter stellten sie auf die schmerzende Körperstelle, zündeten sie an und ließen sie abbrennen. Dabei merkten sie, dass man mit dieser Methode Schmerzen lindern und seelische Probleme bearbeiten kann.

Die von Ildiko Papp entwickelten Körperkerzen sind diesen Trichtern nachempfunden und bestehen aus mit färbigem Bienenwachs und verschiedenen Kräuteressenzen getränkten Baumwollstreifen.



Warum heißt die Körperkerze IL-DO?

IL bezieht sich auf die Entwicklerin der Kerze (Ildiko Papp). DO ist japanisch und bedeutet Weg.





Anwendung
 


Il-DO Körperkerzen nur äußerlich verwenden.

Der Therapeut setzt die Kerze auf ein Chakra, die Schmerzstelle oder auf die Blockade.

Kerze kann auch am Rand einer offenen Wunde gesetzt werden - aber nie direkt auf der offenen Wunde.

Bei paarigen Organen wie z.B. Nebenhöhlen, Nieren, Ohren (Lymphknoten) werden immer 2 Kerzen nacheinander gesetzt, wobei  immer mit der guten Seite begonnen wird.

Ausnahme hier ist die Lunge - es wird nur 1 Kerze gesetzt.

Um die Kerze wird ein Mulltupfer gewickelt. Man setzt sie auf eine Körperstelle, zündet sie oben an, lässt die Kerze bis zur Markierung brennen und löscht sie dann im Wasser ab.

Danach wird der Kerzenrest aufgeschnitten und der Inhalt interpretiert. Dieser Inhalt reicht von hellbeigem Pulver, über klebrige weiche Brocken, bis zu schwarzen steinharten Brocken.

Ist eine Entzündung vorhanden so ist der Inhalt meist wie Ohrenschmalz, rötlich und eher weich.

Sind im Kerzenrest dunkle, steinharte Brocken, so handelt es sich um uralte Themen, die sich lösen oder chronische körperliche Beschwerden.

Unten ist immer der Anfang, oben ist Aktuelles (wie wenn man eine Schublade reinigt und die Nächste kommt hoch).


Wirkung

Die Kerze hat entspannende, energetisierende, entzündungshemmende, entgiftende Wirkung. Die Durchblutung des Körpers wird gefördert und energetische Blockaden werden gelöst (Reinigung der Aura). Kann verwendet werden bei: Nervosität, Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen, Stressabbau, Fieber, Schnupfen und verschiedenen Arten von Husten, Ohrenschmerzen, Tinitus,  Regelschmerzen, Hautproblemen und Warzen, Allergien,….

Hinweis: IL-DO Körperkerzen reinigen den Körper auf der energetischen Ebene (Aura). Sie ersetzen daher keine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung oder Beratung. Sie können diese jedoch kraftvoll ergänzen.


Arten


Es gibt 8 Standardkerzen in den Farben: rot, orange, gelb, grün, hellblau, dunkelblau, weiß und beige.
2 Therapeutenkerzen einfarbig: Entscheidung (magenta) und Klarheit (türkis)
5 Therapeutenkerzen mehrfarbig: Regenbogen, Beziehung (grün-rosa), Freiheit (braun-weiß), Vergebung (lachs-goldgelb-violett) und Vertrauen (braun-bordeaux-hellblau-gelb-flieder).


Zurück zum Seiteninhalt